Cloud Computing – was bringt’s?

Am 27. September 2012 durfte ich gemeinsam mit Rainer Stropek von software architects einen Vortrag zum oben genannten Thema auf dem 2. Symposium für Software Architektur und effiziente Entwicklung variantenreicher Systeme der Technischen Akademie Esslingen (Stuttgart) halten. Die Slides für unseren Vortrag finden Sie unten. Der Text wurde im Tagungshandbuch (ISBN 978-3-943563-01-6) veröffentlicht.

Neu in .NET 4.5: Das Profil .NET for Windows Store apps

Seit .NET 3.5 SP1 bot Microsoft mit dem Client Profile eine abgespeckte Variante des vollen .NET Frameworks an, mit welcher nur die für Client-Systeme relevanten Komponenten ausgeliefert wurden. Mit .NET 4.5 wird dieses Profil nicht mehr weitergeführt, da dafür keine Notwendigkeit mehr gesehen wird. Gleichwohl hat auch die neue .NET-Version einen kleinen Bruder: Die Variante…

Neu in .NET 4.5

Im vergangenen Jahr standen bei Microsoft alle Zeichen auf Windows 8. Dabei drehte sich aber beileibe nicht alles nur um ein neues Betriebssystem. Auch die Einführung neuer Features bei Entwicklerwerkzeugen und Infrastruktur wurden sehr häufig direkt oder indirekt von den Anforderungen des neuen Systems getrieben. Andere, nicht mit Windows 8 zusammenhängende Bereiche – so zumindest…

Continuous Delivery: ASP.Net MVC Applikationen mit Azure und Team Foundation Service

Bei Continuous Delivery geht es um die Erweiterung von Continuous Integration um ein ständiges Deployment in eine Produktivumgebung. Wir zeigen, wie sich dies mit ASP.Net MVC Applikationen und Windows Azure bewerkstelligen lässt. Als Ergänzung zeigen wir, wie Team Foundation Service – TFS in der Cloud – das Deployment weiter vereinfacht.