Geht noch ‘ne Spalte mehr?

Der Konflikt zwischen der Standardisierung von Software-Produkten und der Erfüllung einzelner Kundenwünsche ist ein stetig wiederkehrendes Thema. Bei einer konventionellen Implementierung rufen Anpassungen am Datenmodel das Entwicklungsteam auf den Plan. Durch den Einsatz von entsprechenden Technologien und Modellierungsansätzen ist es jedoch auch möglich eine datengetriebene Anwendung ohne Entwicklungsaufwand kundenspezifisch anpassen zu können. Lesen Sie mehr…

Einfaches Bereitstellen von Testversionen und Releases

TFS Funktionen vereinfacht und erweitert mit dem TFS ASAP Mit dem Release Management for Visual Studio steht eine neue TFS-Komponente zur Verfügung um die Ergebnisse von Buildprozessen auf die Staging- oder Produktivumgebung auszurollen. Eine Realisierung von komplexen Veröffentlichungsprozessen ist, vorausgesetzt man verfügt über die neueste TFS Version, relativ unkompliziert möglich. Aber benötigt man tatsächlich gleich…

Artikel: Von PS zu TFS und wieder zurück

Der Microsoft Team Foundation Server bietet neben der klassischen Quellcodeverwaltung auch die Möglichkeit zur Planung und Steuerung von Projekten. Anforderungen, Aufgaben, Zeitpläne und Ressourcen können gezielt koordiniert, berichtet und somit effizient eingesetzt werden. Die im TFS mitgelieferten Project Management Werkzeuge wie Product Backlog, Task Board oder Sprint Capacity ermöglichen eine leichtgewichtige Projektkontrolle. Aber wie kann…

Automatisches Anlegen von Buildprozessen für Feature Branches

TFS Funktionen vereinfacht und erweitert mit dem TFS ASAP Zur Entkopplung einer Implementierung von voneinander unabhängigen Komponenten und deren Anforderungen bietet sich der Einsatz von Feature Branches an. Erst nachdem auf diesen eine gewisse Stabilität erreicht ist werden die Quellcodeänderungen in den Main Branch übertragen. Das Anlegen eines Feature Branches ist unkompliziert und abhängig von…

Überblick über umgesetzte Anforderungen über Branches hinweg

Ihre Software schneller entwickelt: TFS Funktionen vereinfacht mit dem TFS ASAP Im TFS werden verschiedene zu einem Projekt gehörenden Elemente, wie z. B. Anforderungen, Quellcodeänderungen und Builds, zu einem Ganzen verknüpft. Die sich daraus ergebende Nachvollziehbarkeit ist einer der wesentlichen Vorteile einer so stark integrierten Entwicklungsumgebung. Somit ist es z.B. mit einer kleinen Abfrage möglich…