Office Add-Ins erstellen – Teil 1: Grundlagen

In dieser Blogserie wird vorgestellt, was Office Add-Ins sind, und wie ein Add-In erstellt und publiziert wird. Die Blogserie teilt sich in drei Teile auf: Grundlagen, Entwicklung und Veröffentlichung. Nach der allgemeinen Einführung in das Thema werden für die konkreten Beispiele Add-Ins zur Erweiterung von Word verwendet. Office Add-Ins sind Erweiterungen für Microsoft Office. Diese…

Experience the next Generation in Workflow Assistance for Developers: AIT AWE – The Automated Workflow Extension

Das Tracking des Projektfortschritts durch den Entwickler stellt aus Sicht des Projektmanagers eine der wichtigsten Aufgaben zum Nachverfolgen der Arbeit und zur Bestimmung des Projekterfolgs dar. Doch leider passiert es uns Entwicklern häufig, dass wir durch die Arbeit an hoch komplexen Code, Implementierung kurzfristig neu-priorisierter Features oder ausgedehntes Bugtracking schlicht versäumen, den eigenen Fortschritt zu…

VSTS Extension Monitoring mit Application Insights

Microsoft bietet den Benutzern von Visual Studio Team Services (VSTS) seit November 2015 im Format eines Marketplaces dafür Erweiterungen an. Dabei sind Entwickler dazu aufgerufen unter Verwendung von Standard Webtechnologien, wie HTML, CSS und JavaScript, VSTS, um fehlende Features zu erweitern. Beim Durchstöbern des Marktplatzes fällt auf, dass die sogenannten „Extensions“ sortiert nach der Anzahl der Installationen aufgelistet sind. Als…

AIT @ OOP 2016, ICM – Internationales Congress Center München, 01. – 05. Februar 2016

Seit 25 Jahren ist die OOP eine der größten und renommiertesten Konferenzen für innovative Themen rund um die Softwareentwicklung in Europa. Bereits seit 1992 halten hier zahlreiche internationale Experten Vorträge zu aktuellen und praxisnahen Softwarethemen. Damit verbunden war auch dieses Jahr wieder eine  große Fachmesse und Ausstellung Die AIT präsentierte sich auf der OOP im…

ALM kompakt: Work Item löschen nicht verfügbar

Seit kurzem gibt es in VSTS (Visual Studio Team Services) die Möglichkeit Work Items (logisch) zu löschen. Details dazu sind in der MSDN zu finden. Es kann jedoch sein, dass man den Befehl nicht, wie in der MSDN versprochen, vorfindet. Diese Funktionalität benötigt nämlich eine separate Berechtigung. Diese ist standardmäßig nicht für die Benutzer der Contributors-Gruppe gesetzt.

Einsatz des Team Foundation Servers in der Medizintechnik – Folien zur MedConf 2015

Vor einiger Zeit waren wir im Rahmen der MedConf 2015 auf der Konferenz Anforderungsmanagement in der Medizintechnik. Wir möchten an dieser Stelle noch die Folien zu unserem Praxisbericht bereitstellen. Gemeinsam mit unserem Kunden Thermo Fisher Scientific Bremen GmbH haben wir über die Einführung des Team Foundation Servers im medizinischen Umfeld berichtet. Die Vortragsfolien stehen nun zum Download…