Verbesserte Verfügbarkeit der HoloLens

Die bisherige Beschaffung einer HoloLens war für Kunden im europäischem Raum eher mühsam. Seit heute hat sich nach einer Ankündigung von Alex Kipman die Lage aber massiv gebessert, denn die HoloLens ist nun in 6 weiteren Regionen direkt bestellbar. Kunden und Entwickler in Australien, Neuseeland, Irland, Frankreich, Großbritannien und Deutschland können die Brille nun direkt…

Keine Daten? Keine Tests!

Testdatenmanagement – ein Thema mit großer Bedeutung, das jedoch häufig vernachlässigt wird. Wieso das Testdatenmanagement eine Grundvoraussetzung effizienten Testens ist, wie es bewältigt werden kann und warum dabei auch der Kunde mit ins Boot geholt werden sollte lesen Sie im Artikel Keine Daten? Keine Tests! – Effizientes Testdatenmanagement, welcher kürzlich im Online Special “Testing” der…

HoloLens: Automatisierter Build

Wer seine HoloLens-App im Source Control hat, der möchte diese natürlich auch irgendwann zentral kompilieren. Dadurch wird nicht nur sichergestellt, dass der Source Code überall kompilierbar ist, sondern es gibt auch eine zentrale Stelle, an dem das UWP-Paket erstellt wird, welches später im Marketplace veröffentlicht oder direkt auf der HoloLens installiert werden kann. In diesem…

Code-Analyse und OmniSharp – dotnetpro Artikel zum Download

In der aktuellen Ausgabe der dotnetpro (10/2016) sind zwei Artikel von der AIT enthalten. Im Artikel “Code-Analyse für jedermann – Auch kostenlose Tools lassen sich in den Build-Prozess einbinden” finden Sie Informationen zur Erweiterung der Code-Auswertung jenseits von ReSharper. Bei “OmniSharp – Wenn die Programmiersprache die Wahl des Editors nicht mehr beeinflusst” erhalten Sie einen…

ALM kompakt: Copy and Publish Build Artifacts vs Copy Files und Publish Build Artifacts

Wer schon einmal in seinem Build verschiedene Dateien kopieren und als Artifakte ablegen wollte, der kommt an den Tasks Copy Files und Publish Build Artifacts nicht vorbei. Wer beide Tasks kombinieren möchte kann Copy and Publish Build Artifacts verwenden. Sofern jemand seine Dateien nicht kopieren möchte, um diese vor dem Publish noch anzupassen, lassen sich…

Keine Angst vor Veränderung!

Tester, die sich mit automatisierten Oberflächentests auseinandersetzen, kennen die Problematik: Oberflächen werden modernisiert und die dafür erstellten Tests lassen sich nicht mehr ausführen, da einzelne Elemente oder ganze Oberflächen neu angeordnet wurden. Nun stellt sich die Frage, ob automatisierte Oberflächentests überhaupt sinnvoll für sich stark wandelnde Oberflächen realisierbar sind? Die Antwort auf diese Frage finden…

Qualität als Konzept: Qualitätsmetriken in Visual Studio

Um Qualität in Software zu erreichen, muss diese auch messbar sein. Doch wie lässt sich das am einfachsten machen? Was viele hier vergessen, ist, dass bereits Visual Studio die Anzeige von Qualitätsmetriken anbietet. In diesem Teil der Blog-Serie soll gezeigt werden, wie man mit Visual Studio Qualitätsmetriken anzeigt, was diese bedeuten und wie man diese…

ALM Kompakt: Versionieren von Assemblies im Build-Prozess

Um welche Version der Software handelt es sich denn? Diese Frage wird spätestens dann gestellt, wenn die Software den Entwickler-PC verlässt und von Endanwendern getestet wird. Beim Reproduzieren und fixen von Fehlern ist die Angabe einer Verionsnummer und die Rückverfolgbarkeit zu dem passenden Quellcode-Stand eine zentrale Information. Doch wie werden Versionsnummern richtig vergeben?