GitHub Actions – Variablen

Im letzten Artikel dieser Blogserie haben wir uns Steps und Actions eines GitHub Workflows angeschaut. In diesem Artikel geht es nun um Variablen. Diese können nicht nur dazu genutzt werden, um Informationen zentral zu setzen, sondern auch um Actions zu parametrisieren und Daten auszutauschen. Wie das genau funktioniert, schauen wir uns jetzt an.

GitHub Actions – Steps und Actions

Im letzten Artikel dieser Blogserie haben wir einen neuen simplen Workflow angelegt. In diesem Artikel geht es nun um den eigentlichen Kern und Namensgeber: Actions. Was ist eine Action und was ist ein Step? Wenn ich Azure DevOps Pipeline schon kenne, wie finde ich mich hier zurecht? Dies wird im Folgenden anhand der Migration der…

Tag 3 @ Build 2018

Der dritte Tag der Build fing diesmal ohne Keynote an. Zeit sich um die kleineren, vermeintlich nicht ganz so wichtigen Themen zu widmen. Eines dieser Themen ist Blockchain. Ein hoch interessantes und komplexes Thema, bei dem wir gespannt drauf waren, was Microsoft zu bieten hat. Doch der Vortragsplan ließ nicht viel erahnen. Vor dem Start…

Tag 2 @ Build 2018

Der heutige, zweite Tag der Build-Konferenz hat mit einer Keynote über Microsoft 365, geleitet von Joe Belfiore, begonnen. Am Ende des Blog-Beitrags zum ersten Tag der Build-Konferenz wurde die Frage gestellt, ob in der heutigen Keynote das Wort Windows öfters fällt. Auf die erste Erwähnung konnte lange gewartet werden, Windows wurde lediglich als die Entwicklungsplattform…

Tag 1 @ Build 2018

Wie auch im letzten Jahr findet die Microsoft-Build-Konferenz im Washington State Convention Center in Seattle statt. Doch diesmal war im Vorfeld zu hören, dass die Konferenz nicht ausverkauft sein wird. Was an zwei Dingen liegen mag: 1. Gleichzeitig findet die Google I/O-Konferenz statt und 2. hat Microsoft in den letzten ein, zwei Jahren nicht die…

Neu in TFS 2018: Neues für Build und Release Extensions

Extensions bieten die Möglichkeiten den TFS um weitere Funktionalität an vordefinierten Stellen, sogenannten Extension Points, zu erweitern. Im Build- und Releasemanagement gibt es hierfür einige Anwendungsfälle: zusätzliche Menüeinträge an Build- und Release Definitionen, eigene Tasks, zusätzliche Informationen in Build- und Release Zusammenfassungen (Build- und Release Summary), u.v.m.

In vorhergehenden Beiträgen unserer Blogserie “Neu in TFS 2018” wurden bereits einige spannende Neuerungen für das Build- und Releasemanagement für die neueste Major Version des TFS, wie z.B. Task Groups, beschrieben. Mit diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen nun die Neuigkeiten für Extension-Entwickler(innen) in diesem Bereich näherbringen sowie zwei Neuerungen für server-seitige Tasks im Release Management.