Freude am Lernen schenken

Das Jahr 2018 war für die AIT ein spannendes und erfolgreiches Jahr. Wir schauen mit Stolz auf unsere persönliche als auch unternehmerische Entwicklung zurück. Begeisterung und Leidenschaft sind die Grundlage dieses Erfolges. Aber wie schafft man es, diese Begeisterung und Leidenschaft mit anderen zu teilen. Wir haben uns auch in diesem Jahr dazu entschieden, Zeit zu spenden. Mit Unterstützung von Frau Baur von der Stadt Böblingen war es uns möglich, einen MINT-Tag am Otto-Hahn-Gymnasium in Böblingen zu gestalten.

AIT Team begeistert Schüler

Die Vorweihnachtszeit ist auch häufig eine Zeit des Gebens. Dabei fällt es oft leicht, Geld und gute Worte zu spenden. Wir wollten dieses Jahr selbst aktiv werden und haben nach einer Möglichkeit gesucht, bei der wir mit unserem Wissen und unseren Fähigkeiten anderen eine Freude machen können. Fündig geworden sind wir an der Körschtalschule Stuttgart-Plieningen, welche zusammen mit uns und durch den engagierten Einsatz von Uwe Dietrich, seinerseits Lehrer an der Körschtalschule, einen Aktionstag für die Schüler der Klassenstufen 7, 8 und 9 organisierten. 

Innovationsfähigkeit, Teamgeist und warum AIT eine Umgebung für die Besten bietet

Innovation wird bei uns großgeschrieben. Nach dem positiven Feedback vom Team zu unserem ersten AIT Konferenztag im September, veranstalteten wir am 24.11.2017 unser zweites Event dieser Art. Im Vorfeld zum AIT Konferenztag am Freitag fand dieses Mal am Donnerstagabend ein firmeninterner Hackathon statt. Dieses Format, in dem an einem Abend zu modernen Themen experimentiert werden kann, wurde zahlreich von unseren Mitarbeitern genutzt. In drei verschiedenen Gruppen wurde gemeinsam experimentiert, entwickelt und sich in neue Themen eingearbeitet, die bei vielen noch nicht zum Arbeitsalltag gehören. Hier gilt das Motto: Wir gestalten das Morgen anstatt uns vom Heute treiben zu lassen.