Vortrag „Digitalisierung – Was wir heute noch aus der Quarzkrise der Uhrenindustrie lernen können“ auf dem Nürnberg Digital Festival

Etwa 150 Jahre lang arbeitete die Uhrenindustrie daran, die persönliche Uhr (Taschenuhr und später Armbanduhr) immer perfekter zu machen. Ende der 1960er wurde mit der Quarzuhr eine disruptive Technologie marktreif, und spätestens die Digitaluhr folgte einem neuen Paradigma. Sie besteht im Kern aus Computer, Display und Software. Diesen Trend verpassten viele Unternehmen, die immer noch…

Dreimal Gold für AIT

Mit der Microsoft Gold Kompetenz im Bereich „Cloud Platform“ hat die AIT die dritte Goldmedaille im Microsoft Partner Netzwerk erreicht. Damit ergänzen wir unsere langjährigen Gold-Kompetenzen in den Bereichen „Application Development“ und „DevOps“. Diese drei Gold-Zertifizierungen untermauern unsere starke Kompetenz in den für unsere Kunden wichtigen Bereichen.

Microsoft HoloLens

Google Glasses waren gestern: Die Zukunft gehört der neuen HoloLens von Microsoft. Ihr Vorteil: Sie verbindet die Vorteile von VR (Virtual Reality) und AR (Augmented Reality) und schafft damit völlig neue Möglichkeiten – nicht nur im Maschinen- und Anlagenbau.

Die Session Videos der Visual Studios ALM Days sind online

In diesem Jahr standen die ALM Days ganz im Zeichen von DevOps. Nationale und internationale Experten teilten vom 13.-14. April in Köln ihr Wissen und ihre Erfahrungen rund um modernes Application Lifecycle Management. Für alle, die die diesjährigen ALM Days verpasst haben, oder sich die ein oder andere Session noch einmal ansehen möchten, haben wir gute Nachrichten: Alle Vorträge wurden aufgezeichnet und stehen jetzt zur Verfügung. Insbesondere können Sie sich auch die Vorträge der AIT Consultants in Ruhe ansehen:

AIT @ OOP 2016, ICM – Internationales Congress Center München, 01. – 05. Februar 2016

Seit 25 Jahren ist die OOP eine der größten und renommiertesten Konferenzen für innovative Themen rund um die Softwareentwicklung in Europa. Bereits seit 1992 halten hier zahlreiche internationale Experten Vorträge zu aktuellen und praxisnahen Softwarethemen. Damit verbunden war auch dieses Jahr wieder eine  große Fachmesse und Ausstellung

OOP_Ausstellung

Die AIT präsentierte sich auf der OOP im Industrie 4.0 / Internet of Things (IoT) Forum als führender Partner für Individualsoftwareentwicklung im Microsoft Technologie Stack.

BASTA! Herbst in Mainz Nachlese

basta14logo_thumb.png

Vom 28. September bis 2. Oktober fand in Mainz die größte BASTA! aller Zeiten statt. Das große Interesse war sicher auch der schieren Vielfalt an Neuerungen geschuldet, die Microsoft dieses Jahr geliefert hat. So standen Visual Studio und Team Foundation Server 2015, .NET 4.6 und .NET 5.0 und nicht zuletzt Windows 10 im Interesse der Teilnehmer, und in den mehr als 130 Vorträgen und Workshops gab es konzentrierte Informationen zu diesen und anderen Themen.

Auch die AIT war wieder mit Vorträgen und einem Stand im Ausstellungsbereich vertreten.

Wie sicher ist „die Cloud“?

Mit dieser Frage war ich letztes Wochenende konfrontiert als ich jemanden, der nicht im IT Umfeld tätig ist, sein neues Smartphone einrichten sollte. Erst kürzlich hat sie im Radio gehört, dass die Cloud voller Sicherheitsrisiken sei und man da sehr aufpassen müsse. Es wurde sogar davor gewarnt, „die Cloud“ zu verwenden. Wenn ich aber ein modernes Smartphone und dessen Möglichkeiten und Komfort nutzen möchte, komme ich eigentlich nicht drum herum, „die Cloud“ zu benutzen. Will ich das nicht, dann sollte ich ein Nokia 6210 einsetzen, das kann telefonieren, und sonst nix. Es ist deshalb auch das beliebteste Gerät der Drogenmafia.

Nachlese ALM Days 2014 – die Vorträge und Videos sind online

Fast 250 Teilnehmer folgten am 24. und 25. Februar dem Ruf nach Düsseldorf, haben Neuerungen aus der ALM-Welt kennengelernt, Ideen und Ausblicke verfolgt und sich mit anderen Anwendern, Microsoft und Partnern ausgetauscht. Sam Guckenheimer und Brian Harry gaben interessante Einblicke in den aktuellen Stand von TFS und Visual Studio Online und haben einen Ausblick darüber gegeben,…

ifolor – kontinuierlicher Verbesserungsprozess im Bereich der ALM Themen

„Dank  unserer  Anstrengung,  das  ALM-Thema  in  unserem  Prozess zu etablieren, konnten wir Produktivität und Qualität steigern. Die  neue  Transparenz  in  unserem  Entwicklungsprozess wird auf allen Ebenen positiv wahrgenommen. Durch die Zusammenarbeit mit der AIT können wir uns vollkommen auf das WAS konzentrieren – die Umsetzung (WIE) wird im Anschluss erfolgreich durch die AIT bewerkstelligt.“ sagt Christoph …