ALM Days 2015 – ein Rückblick

Am 11. und 12. März hat sich in Düsseldorf auf den ALM Days 2015 wieder einmal die Möglichkeit geboten, Neuigkeiten über Microsofts ALM Plattform Team Foundation Server zu erfahren sowie reichlich Social Networking zu betreiben. Under dem Motto “Software Engineering war nie spannender” öffneten sich die Tore und in der Tat, es gab einiges zu erfahren. Neben vielen Experten aus dem ALM-Umfeld außerhalb von Microsoft gab es auch wieder Möglichkeiten mit Microsoft direkt in Kontakt zu treten und sich z.B. über die Produktstrategie sowie die internen Erfahrungen mit agilen Entwicklungsprozessen und der “Cloud Cadence” zu informieren. In diesem Beitrag stellen wir die Folien und Videos zu unseren Konferenzbeiträgen bereit und zeigen noch ein paar Eindrücke in Bildern.

Wie man Sonderzeichen und HTML-Tags als Default-Werte in Work Item Feldern verwendet und wie ein paar HTML-Tricks dabei helfen

Möchte man im TFS ein Teamprojekt erstellen, das bestmöglich den eigenen Prozessanforderungen entspricht, so ist der erste Schritt oftmals, das Prozesstemplate, welches zum Erstellen des Projektes verwendet werden soll, anzupassen. Diese Anpassung erfolgt durch die Modifikation der zugrundliegenden XML-Dateien, wobei ein wesentlicher Teil daraus besteht daraus, zunächst die gewünschten Work Item-Typen zu definieren.