TFS 2010 – Zeitaggregation in Microsoft Office Project

Das neue Release des Team Foundation Servers 2010 birgt neben zahlreichen neuen Funktionen auch eine umfangreiche Integration in Microsoft Office Project 2007. So können Work Items in Project geöffnet, geändert und in den TFS zurückgespielt werden. Dabei gehen im Vergleich zur Version 2008 keine Daten zu Vorgängern und Nachfolgern sowie der Task-Hierarchie mehr verloren, sondern werden über die neuen Linktypen zentral im Team Foundation Server verwaltet. Doch der Teufel steckt mal wieder im Detail…

Die Ranger des AIT TeamSystemPro Teams

Das neue Release des Visual Studio uind Visual Studio Team Foundation Servers 2010 steht vor der Tür. Microsoft und ausgewählte Partner, wie z.B. das AIT TeamSystemPro Team  sind dabei in sogenannten Ranger-Projekten Dokumentationen und Best Practices zusammenzustellen und den Nutzern bereitzustellen. Die Projektbeteiligten, die sogenannten Ranger, arbeiten dabei sehr eng mit den Microsoft Teams und…

Visualize Backlog in Team Foundation Server

[This blog post has been written by our partner Ive Verstappen – see below for details about the author]

Although the scrum template for Team Foundation Server is a good way to organise your work, a lot of teams often miss a way to visualize the sprint backlog.

A sprint backlog should be easy to change and administer. A team-member, scrum-master or project stakeholder should be able to check the status of the sprint easily. A flat list of items may not be an ideal solution for this demand.

There are some tools available to visualize backlog, among one of them is the Scrumdashboard which is presented in this post.