Ideen für die Verwendung des MSDN Azure Freikontingents: Datensicherung

Unter Windows Azure steht für die Speicherung von Daten ein sogenannter Blob-Storage zur Verfügung. In diesem können vergleichbar zum Dateisystem Daten jeglicher Art abgelegt werden. Der Blob Storage ist auf hohe Performance und extrem hohe Verfügbarkeit ausgelegt. Er bildet das Rückgrat von Windows Azure für das Hosting von virtuellen Maschinen und den stabilen Betrieb von…

Ideen für die Verwendung des MSDN Azure Freikontingents: Bereitstellung eines Visual Studio Online Build-Servers

Visual Studio Online (VSO) stellt bis auf wenige Ausnahmen (SharePoint Integration, Reporting, Template Anpassung, etc.) die gleichen Funktionen wie ein im lokalen Intranet installierter TFS zur Verfügung. Für MSDN Abonnenten ist dieser Dienst sogar im vollem Funktionsumfang kostenlos. Das Paket enthält neben der Quellcode- und Aufgabenverwaltung dabei unter anderem auch monatlich 60 Server-Minuten, die für…

Artikel: dotnetpro 04/2013 – Nicht nur mobil

In der aktuellen Ausgabe der dotnetpro (04/2013) ist unser Artikel "Nicht nur mobil" erschienen. "Seit Scott Guthrie das Ruder übernommen hat, erfahren nicht nur die Entwicklerwerkzeuge für Windows Azure kontinuierlich Verbesserungen. Auch neue Features der Plattform selbst scheinen in letzter Zeit in immer kürzeren Abständen angekündigt zu werden. Die Windows Azure Mobile Services als eine…

Artikel: dotnetpro 04/2013 – Die Menge macht’s

In der aktuellen dotnetpro 04/2013 ist unser Artikel mit dem Titel “Die Menge macht’s” erschienen. Cloud Computing hat die Anforderungen an die Architektur von Anwendungen verändert. Themen wie Rechenleistung, Datenbankspeicher oder Netzwerkkapazität konnten bei der Entwicklung von verteilten Intranet Anwendungen bisher vernachlässigt werden. Durch die im Cloud-Computing gängigen Abrechnungsmodelle rücken diese Aspekte plötzlich in den…

Meet Windows Azure

Auf der gestrigen Veranstaltung "Meet Windows Azure" hat Microsoft einige weitreichende Neuerungen und Änderungen an seiner gleichnamigen Cloud-Computing-Plattform einer breiten Öffentlichkeit bekanntgegeben und gleichzeitig als Previews zugänglich gemacht. In dem mehrstündigen Event stellten Scott Guthrie und einige Gastredner die neuen Features und zugehörige Case Studies vor. Wer zumindest die Keynote nachholen möchte, findet die Aufzeichnung…