Rückblick auf die //Build 2016/

Die Softwareentwicklung unterliegt ständigen Veränderungen und Neuerungen. Einer der wichtigsten Zeitpunkte, in denen die Microsoft-Entwicklergemeinde von Neuerungen erfährt, ist die Build. Ich hatte die Gelegenheit, die Neuerungen vor Ort zu erfahren und mich 3 Tage lang mit den Experten zu verschiedensten Themen auszutauschen. Im Folgenden möchte ich meine ganz persönlichen Eindrücke schildern. Die mit Spannung…

AIT @ OOP 2016, ICM – Internationales Congress Center München, 01. – 05. Februar 2016

Seit 25 Jahren ist die OOP eine der größten und renommiertesten Konferenzen für innovative Themen rund um die Softwareentwicklung in Europa. Bereits seit 1992 halten hier zahlreiche internationale Experten Vorträge zu aktuellen und praxisnahen Softwarethemen. Damit verbunden war auch dieses Jahr wieder eine  große Fachmesse und Ausstellung Die AIT präsentierte sich auf der OOP im…

Einsatz des Team Foundation Servers in der Medizintechnik – Folien zur MedConf 2015

Vor einiger Zeit waren wir im Rahmen der MedConf 2015 auf der Konferenz Anforderungsmanagement in der Medizintechnik. Wir möchten an dieser Stelle noch die Folien zu unserem Praxisbericht bereitstellen. Gemeinsam mit unserem Kunden Thermo Fisher Scientific Bremen GmbH haben wir über die Einführung des Team Foundation Servers im medizinischen Umfeld berichtet. Die Vortragsfolien stehen nun zum Download…

Artikel: Einfacher Umschalten – XML-Transformation mit Slow Cheetah

Test- und Produktivsystem benötigen in der Regel unterschiedliche Konfigurationen zum Beispiel für die Datenbankverbindung. Um das Umschalten zwischen beiden zu vereinfachen, werden die Einstellungen gerne in Konfigurationsdateien ausgelagert, die zur Laufzeit geladen werden. Beispiele sind die XML-Datei Web.config in ASP.NET-Anwendungen oder die App.config in Konsolenanwendungen. Mit den eingebauten Konfigurationen und XML-Transformationen bieten Visual Studio und…

Artikel: Gemeinsame Einsichten – Monitoring von Anwendungen mit Application Insights

Um die eigene Anwendung richtig einschätzen zu können, sind Daten aus dem Live-Betrieb der Anwendung äußerst hilfreich. Jeder Entwickler wird schon einmal ein Logging-Framework genutzt oder selbst implementiert haben. Dabei geht es vor allem darum, Fehler, die im Live-Betrieb auftreten, nachvollziehen zu können. Dem gegenüber steht das Server-Monitoring durch den IT-Betrieb. Hierbei werden Daten zur…