WiX Heat XSL Transformation

Mit Hilfe von Heat lässt sich die Fragmenterzeugung, welche ein Hauptbestandteil eines WiX Installers ist, automatisieren. Dies wurde bereits im Beitrag Automatische Fragmenterzeugung mit Heat gezeigt. Was aber, wenn die ein oder andere Datei im Installationsvorgang nicht kopiert werden soll oder der Component bzw. dem File noch Attribute hinzugefügt werden müssen? Das erzeugte Fragment manuell zu verändern ist nicht sehr ratsam, da dies bei jedem Durchlauf von Heat überschrieben wird.
Hier kommen XSL Transformationen zum Einsatz, welche dem Heat Vorgang angehängt werden können. Mit Hilfe einer solchen Transformation lässt sich die automatisierte Fragment Datei abschließend bearbeiten.