Sprache:
Suchen
HomeSitemapDatenschutzImpressumAGB

ifolor - Optimale Bedingungen, hervorragende Zusammenarbeit, perfekte Ergebnisse

Die Ifolor AG bietet mit ihrem ifolor Designer für Windows eine Fotobuchsoftware für Endverbraucher an. Das Programm zeichnet sich durch ein einfaches, endkunden-taugliches Setup und die intuitive Erstellung von Fotobüchern aus. Insgesamt wurde die Anwendung über 1 Mio. mal heruntergeladen und installiert. Außerdem erlangte sie in unabhängigen Tests Bestnoten.
Zusätzlich entwickelt die Ifolor AG Software für die Bereiche Windows Store und Windows Phone.


HERAUSFORDERUNG & CHANCE

Die Entwicklungsprozesse der Ifolor AG waren vor allem durch eine unmittelbare Vorgehensweise geprägt. So wurden Features direkt an die Entwickler gegeben und ad-hoc umgesetzt. Dem eingesetzten Bug-Tracking fehlte die Verbindung zur Entwicklungsumgebung und zum Quellcode. Die Build-Prozesse wurden auf Basis von unterschiedlichen Skripten, Technologien und Ansätzen entwickelt. Eine weitere - aber erfreuliche - Herausforderung für die Ifolor AG stellt die immer größer werdende Installationsbasis sowie neue Vertriebskanäle dar: Somit gewinnt eine vorausschauende Planung über mehre Plattformen hinweg eine immer höhere Bedeutung. Des Weiteren ist eine engere Kommunikation mit allen internen und zusätzlichen externen Entwickler-Teams notwendig.

LÖSUNG

Dank der Unterstützung durch AIT können Fragen zu technischen ALM- und TFS-Themen schnell beantwortet werden.Die Konzeption und Realisierung der daraus resultierenden Aufgaben erfolgt durch die AIT.
Durch die Bereitstellung eines monatlichen Kontingents an Experten der AIT können nun TFS-Themen zeitnah umgesetzt werden – der Beginn einer kontinuierlichen Zusammenarbeit. Die so gewonnene Transparenz im Build-Ergebnis liefert allen beteiligten Teammitgliedern (Entwicklung, Qualität u. Management) ein komplettes Bild zum Qualitätsstand der Software.

ERGEBNISSE

  • Vereinheitlichung der Build-Prozesse (inkl. Unit-Testing, Code-Analyse
  • Einbindung neuer Plattformen in den Build-Prozess (Windows Store, Windows Phone)
  • Abbildung agiler Planungsprozesse im TFS
  • Erweiterung der Automatisierung im Bereich UI-Test/ Deploy (noch nicht abgeschlossen)
  • Check-In-Policy „ohne Work Item kein Check-In“, die mittlerweile trotz anfänglicher Bedenken als sehr positiv wahrgenommen wird

FAZIT

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess ist etabliert und die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen ifolor und AIT im
Bereich ALM sehr effizient. Die starke Entwicklungsmannschaft von ifolor wird durch die Experten der AIT gezielt unterstützt
und kann sich so auf die Produkte konzentrieren, anstatt zu viel Zeit und Wissen in die Werkzeuge zu investieren.
Zudem zeichnet sich die Ifolor AG durch den Einsatz moderner Entwicklungstools, aktueller Entwicklungsprozesse
sowie einer optimierten Vorgehensweise aus. Dies erleichterte auch dem Team der AIT die Arbeit enorm. Für die Zukunft ist
geplant die Zusammenarbeit weiter auszubauen. So sollen nach Abschluss eines Projektes kontinuierlich weitere Themen
angegangen werden, um diese dann Schritt für Schritt zu realisieren.

» Download PDF

Kontakt

AIT - Applied Information
Technologies GmbH & Co. KG

Leitzstrasse 45
70469 Stuttgart
GERMANY

Tel.: +49 (711) 490 664 30
Fax: +49 (711) 490 664 40
info@aitgmbh.de

Kundenstimmen

Christoph Funke
ifolor AG

„Dank unserer Anstrengung, das ALM-Thema in unserem Prozess zu etablieren, konnten wir Produktivität und Qualität steigern. Die neue Transparenz in unserem Entwicklungsprozess wird auf allen Ebenen positiv wahrgenommen.

Durch die Zusammenarbeit mit der AIT können wir uns vollkommen auf das WAS konzentrieren – die Umsetzung (WIE) wird im Anschluss erfolgreich durch die AIT bewerkstelligt.“

Lesen Sie die Fallstudie mit ifolor AG

Über ifolor

ifolor ist ein internationaler Online-Anbieter für personalisierte Fotoprodukte. Das Angebot umfasst attraktiveund hochwertige Produkte rund um das Thema Foto wie beispielsweise Fotobücher, Fotokalender, Fotogrusskarten, Fotoleinwände, Digitalfotos sowie verschiedene Fotogeschenke. Das 1961 gegründete Schweizer Familienunternehmen ifolor ist derzeit in acht Ländern aktiv: Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Norwegen, Österreich, Schweden und der Schweiz. Das Unternehmen unterhält mit moderner Technologie ausgestattete Produktionsstandorte am Hauptsitz in Kreuzlingen am Bodensee (Schweiz) undin Kerava bei Helsinki (Finnland). Weitere Informationen unter:

www.ifolor.ch