Sprache:
Suchen
HomeSitemapDatenschutzImpressumAGB

Modul TFS Basic: TFS Überblick für Team-Verantwortliche

Das Training bietet einen Rundumblick zu den wichtigsten Komponenten des TFS wie Work Item Tracking, Source Control, Build und Reports. Dabei stehen die Zusammenhänge zwischen  den Themen im Vordergrund, um dem Teilnehmer einen Überblick über die Funktionsweise und Integrationstiefe von TFS zu geben. 

Inhalte

  • Kernkomponenten der Microsoft Visual Studio Produktfamilie
  • Work Item Tracking Grundlagen
  • Webportal und Dashboards
  • Einführung in das Berichtswesen

Seminarziel

Gewinnen Sie in diesem Seminar einen Überblick über die wichtigsten Funktionen von Visual Studio Team Foundation Server für die tägliche Anwendung.

Zielgruppe

  • Technische Entwicklungsleiter
  • Entwickler
  • Qualitätsbeauftragte
  • Alle TFS-Anwender

Vorraussetzungen

Grundkenntnisse im Bereich Softwareentwicklung / Prozesse / Verfahren / Werkzeuge; Optimal ist der Besuch weiterer Seminare der VS/TFS 2013-Seminarreihe

Hinweis: Dieses Seminar dient nicht der allgemeinen Einführung des VS/TFS, sondern schult konkret im Umgang mit dem System.

Methode

Die Teilnehmer werden gebeten, eigene Laptops zur Schulung mitzubringen. Als Software werden auf Anwenderseite folgende Installation benötigt:

  • VS Premium oder Ultimate 2013, Excel, Project, Word 2010 oder neuer
  • Administratorberechtigung auf Laptop (ggf. erfolgen Software-Installationen während des Seminars)

Die erforderliche Software kann als Trial- oder Testversionen installiert sein!

Präsentation, Beamerschulung, Vortrag, Diskussion, Zeit für die Konzentration auf das Thema.

Schulungslevel

Einsteiger

Dauer

1 Tag

Ansprechpartner


Franz Mattes
+49 (711) 49066430
E-Mail schreiben

Expertenmeinung

„Für Anwender des Team Foundation Servers im Bereich Requirements, Bug Tracking, Planung und Berichtswesen.“

Banner zu den .NET & TFS Seminare der AIT

Was überzeugt mehr als bereits realisierte Projekte? Hier zeigen wir Ihnen einige unsere Projekte in Form von Fallstudien.